Sonntag, 2. August 2009

Das war schon aufregend....







...letzten Sonntag war das Wetter sehr gut und unser Sohn hat sich kurzfristig entschlossen, den zum ABI geschenkten Tandemsprung einzulösen. Also gesagt, getan.....9.00h in Calden angerufen, alles klar gemacht und losgefahren. Von uns aus sind das mal grad 20 Min. Als wir ankamen war erstmal warten angesagt, aber seine Freunde trudelten auch schon ein, man wollte wohl sehen, ob er sich wirklich traut *g*......Nach ca. 1 Std. ging die Vorbereitung am Boden los. Dazu wurden die Tandemspringer dahingehend eingewiesen, wie sich sich beim Abspruch, in der Luft und bei der Landung zu verhalten haben. Abschließend hat dann der Master nochmal im Trockenen mit den Tandemspringern geübt und dann ging es auch schon los. Hier ein paar Fotos....die Tandemspringer haben alle rote Anzüge. In den Flieger wurden ca. 20 Personen eingeladen. Es springen meist zuerst die Formationen und anschließen die Tandems. Mulmig wurde mir schon, als ich sah, dass lediglich eine Art Rollklappe aus Plexiglas? den Flieger verschloss.....PUH...naja, da ging es auch schon los. Nochmal winken und hoch in die Luft.Was soll ich euch sagen.....Yannick fand es supertoll, jederzeit bereit für ein zweites Mal, allerdings taten ihm die Ohren so gut 2 Stunden danach noch weh.....aber ein unvergessliches Erlebnis....genug erzählt, hier die Fotos....

Keine Kommentare: