Montag, 9. Mai 2011

Wir haben uns getrennt...........nach 19 Jahren.....




...ja, wir haben uns von unserer Küche getrennt. Eigentlich war das so nicht geplant, aber nachdem im Januar ein Scharnier der Backofentür gebrochen war und dann die Tür heruntergefallen war, nahm das Theater seinen Lauf. Also haben wir versucht, eine neue Scheibe für den Backofen zu bekommen. Der Hersteller ist insolvent und die Scheibe wird nicht mehr hergestellt. Das Ganze war natürlich mit dem Ceranfeld gekoppelt...........aarrghhhhhhh`**** Also verteuerte das die ganze Sache selbstverständlich nur unwesentlich, aber ich habe immer gesagt, der nächste Backofen kommt in die Höhe. Also das nächste Problem, der Küchenhersteller -ja, den gibbets noch - hat die Maße verändert und dann ist weiß nach 19 Jahren natürlich auch nicht mehr das gleiche Weiß.......Probleme über Probleme...........

Nach 3 Monaten hatten wir den Entschluß gefasst, die Küche abzugeben. Ein junger Mann aus dem Nachbarort nimmt sie zu sich in seine Wohnung. Freut mich sehr, denn wegwerfen mocht ich sie nun nicht. Aber ich wollt auch nicht wirklich wissen, wie so eine Dunstabzugshaube wohl nach all den Jahren aussieht? Aber für geschenkt, der Junge war begeistert.

Ich werde berichten, wenn die Neue hier Einzug hält. Am Wochenende haben wir Tapeten abgeruppt, heut war der Fliesenleger für ein paar Extras da. Wir haben noch einer Lösung gesucht, wie wir den Platz für die Jungs gestalten ohne dass die immer ihr staubiges Fell an die Wand drücken. Uns ist auch was eingefallen....*freu*. Morgen kommt der Elektriker und am Freitag und Samstag wird tapaziert.

Ich werde dann berichten. Nächste Woche wird sie aufgestellt, übernächste Woche wird dann die Arbeitsplatte montiert und dann wird gekocht........

Euch eine schöne Woche und drückt uns mal die Daumen, dass alles so klappt, wie geplant....

Kommentare:

blauer Mohn hat gesagt…

Jaja, manchmal muss das einfach sein - so ein Neuanfang befreit ungemein ;) Das mit den insolventen Herstellern und veränderten Maßen kenne ich auch *roll* Ein Hoch auf die Einbauküche - ich musste meine wegen des Kühlschranks ´zerlegen`.
Und jetzt warte ich gespannt auf weitere Bilder.

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hi, in jedem neuen Anfang liegt ein Zauber..... schöne Aussichten.
Wuff und LG
Aiko

Antje hat gesagt…

na da warte ich gespannt mit!!
Vor allem die Wand-Haar-Loesung fuer die Jungs interessiert mich - hab auch so dunkles Stellen im Wohnzimmer.... und ich wuerde mich liebend gerne auch von meiner Kueche trennen - wir konnten uns von Anfang an nicht leiden :-(

... das bin ich hat gesagt…

Oh Kalli,
ja wir sind auch am renovieren... leider ist keine neue Küche drin, nur ein neues Bastelzimmer *ggg*...

Da hast du ja was auf meinem Blog geschrieben, tz tz tz... kannst du hellsehen ???? Ich würde gerne ein Baby behalten, aber mein Mann sagt nein *heul*... naja, habe ja noch Zeit ihn ordentlich zu bearbeiten..
*kicher*

Liebe Grüße
Tanja

Tina hat gesagt…

Das hört sich nach einer Menge Arbeit, aber auch nach einer tollen neuen Küche an. Nach fast 2 Jahrzehnten ist das auch eine gute Lösung.
Ich bin sehr gespannt auf Eure neue Küche und drücke Euch die Daumen, daß das alles reibungslos läuft. :D

Ganz liebe Grüße, Tina