Dienstag, 7. Januar 2014

Farbspielereien....

...könnte man es nennen. Aber Regenbogenfarben passen für mich schon zu christlichen Festen wie
z.B. die Konfirmation.

Diese Karte ist als Musterbeispiel für 2 Mütter entstanden, die dieses Jahr eine Konfirmation feiern und sich über die Gestaltung noch nicht im Klaren sind. Ich finde, auch ohne die typischen christlichen Symbole hat die Karte was.


Gestempelt habe ich in den SU Farben Osterglocke, Kürbisgelb, Glutrot, Himbeere, Aquamarine,
Mittelblau und Olivgrün.

Passend dazu könnte man kleine Tischkärtchen und einen Willkommensgruß für die Gäste werkeln.



Liebe Grüße

Kalli


Kommentare:

Katja hat gesagt…

Mir gefällt die Karte sehr. So schön bunt und farbenfroh.

Liebe Grüße, Katja

Anke hat gesagt…

WOW das mit den Farben ist eine schöne Idee, gefällt mir sehr gut. Mal etwas Erfrischendes zur Konfirmation, richtig prima.

Liebe Grüße
von Anke

Strolchi hat gesagt…

also mir gefällt es auch und ich finde es sehr erfrischend anders - einfach gut!

Ich war auch froh, dass meine Bestellung von Konfi-Einladungskarten 'anders' war (Gräser in grün/dunkelblau in CAS)

LG Strolchi